Für das Projekt sucht die Freiwilligenagentur Seniorinnen und Senioren, aber auch jüngere Menschen mit Lebenserfahrung
 
Bonn. 2. März 2017. (mediap). Ihr gemeinsames Projekt “Großeltern auf Zeit” stellen die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis Bonn e. V. am Donnerstag, 6. April 2017, vor. Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben und ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten. Dabei sollen sich ausdrücklich nicht nur Seniorinnen und Senioren angesprochen fühlen, sondern auch jüngere Menschen mit entsprechender Lebenserfahrung.
 
Die kostenlose Veranstaltung findet in der Zeit von 16 bis 17 Uhr in der Mirecourt-Stube im Rathaus Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 65, statt.
 
Anmeldungen nimmt die Freiwilligenagentur Bonn gerne unter der Telefonnummer 0228 – 77 48 48 oder per E-Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de entgegen. Weitere Informationen auch unter www.freiwilligenagentur-bonn.de.

Written by redaktion49671

Mittwoch Liberte Wochen-Magazin, Wochen Zeitung, Online Magazin, Tel. 0621 5867 8054, Tel. 0621 4909 650117

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 
Für das Projekt sucht die Freiwilligenagentur Seniorinnen und Senioren, aber auch jüngere Menschen mit Lebenserfahrung
 
Bonn. 2. März 2017. (mediap). Ihr gemeinsames Projekt “Großeltern auf Zeit” stellen die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis Bonn e. V. am Donnerstag, 6. April 2017, vor. Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben und ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten. Dabei sollen sich ausdrücklich nicht nur Seniorinnen und Senioren angesprochen fühlen, sondern auch jüngere Menschen mit entsprechender Lebenserfahrung.
 
Die kostenlose Veranstaltung findet in der Zeit von 16 bis 17 Uhr in der Mirecourt-Stube im Rathaus Beuel, Friedrich-Breuer-Straße 65, statt.
 
Anmeldungen nimmt die Freiwilligenagentur Bonn gerne unter der Telefonnummer 0228 – 77 48 48 oder per E-Mail unter freiwilligenagentur@bonn.de entgegen. Weitere Informationen auch unter www.freiwilligenagentur-bonn.de.

Written by Andreas Klamm Sabaot, Journalist, regionalhilfe.de

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *