Krankmeldung: "Gelber Zettel" wird durch digitale Krankmeldung ersetzt

Krankmeldung: “Gelber Zettel” wird durch digitale Krankmeldung ersetzt

Berlin. 16. September 2019. (and) Die Krankmeldung, bekannt als “Gelber Zettel” wird einem Bericht der BILD Zeitung zufolge künftig durch die digitale Krankmeldung ersetzt. Arbeitgeber können mittels Computer-System die Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung direkt bei der zuständigen Krankenkasse abrufen, berichtet die Tageszeitung. 
Ob es künftig noch Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigungen in digitalem PDF-Format zur Vorlage bei anderen Institutionen geben wird, bleibt im Bericht der BILD Zeitung offen. Neben der Bescheinigung einer bestehenden Erkrankung beim Arbeitgeber, ist es ab und an auch erforderlich für freie Mitarbeiter eine bestehende Arbeitsunfähigkeit bei weiteren Auftraggebern oder auch bei Behörden nachzuweisen.
Hier wäre normalerweise eine Bescheinigung der Krankenkasse als Ausdruck im papilerlosen PDF-Format sinnvoll, da via E-Mail oder via Online-Portal bei der zuständigen Krankenkasse angefordert und digital ausgedruckt werden könnte.
Ob die Planer der neuen “digitalen Krankmeldung” besondere Situation für die Vorlage einer Krankmeldung oder auch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AUB) berücksichtigt und geplant haben, ist zur Zeit noch nicht bekannt.
Link, Bericht der Bild-Zeitung: https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/krankmeldungen-jetzt-digital-neues-gesetz-das-ende-der-gelben-zettel-64681398.bild.html

 
 
 

Written by redaktion49671