Im Dauer-Einsatz für die Menschenwürde
Sonder-Publikation: Michael Heise – Arbeit, Leben, Wirken
Berlin/Karlsruhe. (and). 7. November 2007.- Im Rahmen des Medienprojektes “Die Menschenrechts-Reporter” ist eine 14seitige Sonder-Publikation als PDF-Ausgabe erschienen, die der Arbeit, Leben und dem Wirken des Menschenrechts-Aktivisten, Autor, Herausgeber und Gründer von PER ASPERA, Michael Heise, gewidmet ist.

Michael Heise wurde am 14. Oktober 2007 aus bislang nicht näher geklärten Gründen verhaftet und befindet sich in der Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt in Karlsruhe. Zudem ist auch eine Präsentation im Internet als Webseite erschienen mit dem Titel “Die Menschenrechts-Reporter – Freiheit für Michael Heise”. Im Rahmen des Projektes werden besonders verdiente Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens vorgestellt, Menschenrechts-Verletztungen, und Initiativen zum Schutz und Wahrung der Menschenwürde und Menschenrechte fortlaufend und ergänzend dokumentiert mit dem Ziel Deutschland zu helfen, eine bedeutende Rolle als moderner Menschenrechtsstaat zu erlangen.
Der Gründer von PER ASPERA, Michael Heise gründete im Jahr 1968 den internationalen, sozialen Schreibdienst für die Menschenwürde, der weltweit in Deutschland, Nordamerika und Asien tätig ist. Er hat sich besonders engagiert und couragiert für arme, kranke, schwache und gefangene Menschen eingesetzt. Im Jahr 2008 wird der Dienst PER ASPERA sein 40jähriges Bestehen feiern können.
Obgleich Michael Heise, Herz-krank ist, setzt er seine im Jahr 1968 begonnene Arbeit weiterhin fort. Er lebt in der vorderpfälzischen Stadt Speyer am Rhein, ist verheiratet und mehrfacher Familienvater.
Die Internet-Seite ist bei http://www.regionalhilfe.de/freemichaelheise erreichbar.
FREE MICHAEL HEISE

Written by redaktion49671

Mittwoch Liberte Wochen-Magazin, Wochen Zeitung, Online Magazin, Tel. 0621 5867 8054, Tel. 0621 4909 650117

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *